Entspann dich mit Musik

Gibt es etwas das mehr entspannend ist, als bequem auf einem Sofa zu liegen, mit Hi-Fi Kopfhörern und Musik zu genießen? Musik ist unglaublich kraftvoll. Musik hat die Power unsere Emotionen zu ändern. Das klingt vielleicht relativ harmlos. Aber versuch mal darüber nachzudenken was Emotionen in Wirklichkeit für dich bedeuten?

Emotionen sind die Brillen, durch die wir das Leben wahrnehmen. So lange wir uns wohlfühlen ist das Leben in Ordnung. So lange du in guter Laune bist, ist alles auch gut. Aber in dem Moment wo deine Emotionen sauer werden sieht die Welt ganz anders aus. Alles verändert sich. Was dir gerade noch Spaß gemacht hat wird gleichgültig, oder langweilig, oder sogar direkt deprimierend. Freunde werden zu Irritationen, sogar Feinden. Sogar Liebe kann sich blitzschnell in Hass verwandeln.

Emotionen sind schwer zu kontrollieren

Technologisch haben wir Menschen in den letzten Jahrhunderten ganz unfassbare Entwicklungen durchgemacht. Innerhalb von 2 Generationen, sind aus den ersten Luftsprüngen der Gebrüder Wright interplanetare Raumflüge geworden. Die erste bemannte Expedition zu einem anderen Planeten ist schon unter Vorbereitung. Bald werden Menschen auf dem Mars leben. In einer etwas größeren Perspektive haben wir uns innerhalb von 5000 Jahren von Steinzeitjägern zu Raumfahrern entwickelt. Das ist wirklich imponierend.

Aber wenn es um unser Gefühlsleben geht, treten wir scheinbar auf der Stelle. Es gibt keinerlei Indizien dafür daβ wir heutzutage unsere Emotionen besser unter Kontrolle haben als unsere Vorfahren die mit Steinäxten hinter Mammuts hergelaufen sind.

Auch in der Medizin spiegelt sich dies ab. Wir können Herzen verpflanzen und tödliche Krankheiten kurieren. Aber psychische Leiden sind nach wie vor eine enorme Herausforderung an der wir oft scheitern. Es ist scheinbar leichter Ebola zu kurieren als eine Depression.

junge

Musik kann sogar heilen

Besonders bei emotionellen und psychischen Problemen kann Musik ganz entscheidend zu einer Besserung, sogar Heilung, beitragen. Wie genau das funktioniert weiß keiner so richtig. Tatsache ist jedoch, daβ Sound Schwingungen sowohl unseren Körper als unsere Psyche beeinflussen können. Du erlebst ja jeden Tag wie Musik deine Stimmung beeinflussen kann. Was du vielleicht nicht gewusst hast, ist daβ Töne sogar heilen können. Schon seit Jahrtausenden wird dieses Phänomen in Yoga benutzt. Der Sound „Ohm“, ist die Basis jeder Yoga Meditation, und ihm werden geradezu magische Eigenschaften nachgesagt. Indem du den Sound produzierst, breiten sich die Schwingungen durch deinen ganzen Körper aus. Dabei werden heilende Kräfte entfaltet.

Der magische Sound

Dies lässt sich natürlich diskutieren. Aber versuch es mal selbst. Was du auf jeden Fall erleben wirst, ist eine Art von Befreiung oder „Reinigung“. Nachdem du ein paar Minuten ge-ohmt hast, fühlst du dich mit Garantie erleichtert, entspannt, und deine Laune hat sich, auf jeden Fall für den Augenblick, gebessert.

Falls du es noch nie probiert hast, versuch mal Yoga und Musik zu kombinieren. Es gibt dafür spezielle Yoga-Musik. Aber im Grunde genommen kannst du jede Art von Musik benutzen, bei der du das Gefühl hast sie passt zu dem was du tust. Und wenn du schon dabei bist, denk auch daran, daβ es spezielle Yoga-Kleidung gibt. Damit wird dein Yoga Erlebnis sogar noch besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.